Endlich: Gott verklagt!

Ein US-Senator verklagt Gott, da Gott sogar selbst mit der Bibel zugibt für Katastrophen und Terror verantwortlich zu sein.

"Ein mögliches juristisches Problem für den Senator: Normalerweise muss ein Zivilkläger den Beklagten davon unterrichten, dass er Klage eingereicht hat oder zumindest vor Gericht nachweisen, dass er sich nach besten Kräften um eine solche Unterrichtung bemüht hat. Aber hier hat der Senator schon ein Argument parat: Gott, so sagt er, muss nicht informiert werden, da er allgegenwärtig ist und deshalb sowieso schon alles weiß."

"Nach eigenen Angaben kommt es ihm vielmehr darauf an, vor Gott und der Welt zu demonstrieren, dass man in den USA praktisch jeden aus jedem Grund verklagen kann – so absurd der Anlass auch sein mag."

Quelle: focus.de


19.9.07 17:43
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Wehrkatze (21.9.07 15:00)
Ich will auch irgend jemanden verklagen!!!


Fabelwesen (27.9.07 23:44)
Haha, lustig Alpha

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Weisheit der Woche:
Verurteilungen verursachen Verurteilte ... und Überzeugungen Überzeugte.
(aus: Malaclypse der Jüngere - Principia Discordia)

Weisheiten Archiv

Alle Beiträge auf einen Blick

Gratis bloggen bei
myblog.de